MS Andante


Brandenburg mit Bornemanns

23. – 28.07.2006

Pegelhäuschen BrandenburgWir hatten Bornemanns versprochen, mit ihnen eine Tour nach Brandenburg zu unternehmen. Also trafen wir uns morgens am Pohlesee und die Reise konnte losgehen. Die Fahrt über die Havel war wieder wunderschön. Vorbei an Werder, über den Schwielowsee zieht es uns heute zum Havel-km 45, wo es wieder herrlich zum Ankern ist, allerdings misst die Wassertemperatur ca. 26 Grad. Das ist schon heftig, also bleibt uns nur, dort einzutauchen. Eine Abkühlung bringt das allerdings nicht. Am nächsten Tag fahren wir weiter auf den Beetzsee, der uns wie immer freundlich empfängt. Auch hier können wir noch Badeurlaub machen, abends die Sterne bewundern und uns über den schönen Sommer freuen. Dann geht es in die Stadt Brandenburg zum Stadtanleger gegenüber der Bauchschmerzenbrücke. Wir besichtigen die Stadt, die sich immer mehr herausputzt. Der Dom wird ebenfalls restauriert. Dann müssen wir leider nach einem gemeinsamen Mittagessen unsere Gäste zum Bahnhof begleiten und sie begeben sich wieder Richtung Berlin. Wir bummeln weiter durch die Stadt und bleiben eine weitere Nacht an dem Stadtanleger. Am nächsten Tag dann machen wir uns auf in Richtung Berlin, aber am Kilometer 45 rasten wir doch noch einmal.

Auf dem Weg nach Brandenburg, km 45